Spielanleitung

Mahjong-Spielfeld

Das alte chinesische Brettspiel Mah jongg wird auch MahJong, Mahjong oder Mahjongg genannt. Auf Computern wandelte es sich zu einer Art Patience, vergleichbar dem beliebten Spiel Solitaire. Ziel des Spiels ist es, alle Spielsteine paarweise zuzuordnen und abzubauen. Die Steine liegen pyramidenförmig in Reihen nebeneinander, wobei in der Mitte des Feldes mehrere Reihen in fünf Lagen übereinander gestapelt sind. Pro Spielzug kann man je zwei Spielsteine mit dem gleichen Bild markieren und damit entfernen. Das Entfernen eines Steins ist nur möglich, wenn er am rechten oder linken Rand frei in der Reihe liegt; auf dem Bild zum Beispiel u.a. die Mo(ntag)-Steine in der dritten Reihe links und rechts außen oder einer von beiden mit dem Stein auf der Pyramidenspitze, ebenso die Sonnen-Steine in der ersten Zeile links und in der zweiten Zeile rechts außen.

Das Spiel ist gewonnen, wenn alle Steine abgebaut sind. Insgesamt sind es 4 x 36 Spielsteine, also zusammen 144 Steine. Sie alle abzubauen ist oft nicht möglich. In jeder neuen Runde werden die Spielsteine neu gemischt und gestapelt. Jedes Spiel ist deshalb eine neue Herausforderung. Wenn alle Steine abgeräumt sind, erscheint ein kleiner Glückwunsch-Kasten: "Herzlichen Glückwunsch, alle Steine geschafft!"

Unser Mahjong-Spiel ist kostenlos und es ist auch keine Registrierung nötig.

Mahjong hat es in sich, es kann für Stunden an den Bildschirm fesseln.

Und hier geht's zu unserem Kalender-Mahjongspiel.

Kontakt

cahap gbr
Grundberg 2
82229 Hechendorf am Pilsensee

T 08151 9791 · F 08152 9792
info@cahap.de

Impressum · Datenschutz

Ihr direkter Draht

Wir verwenden Cookies, um Ihnen den bestmöglichen Service zu gewährleisten. Wenn Sie auf der Seite weitersurfen, stimmen Sie der Cookie-Nutzung zu.

×ausblenden